Preis für smartes Hörgeräte-Marketing vergeben:

„Smart Hearing Award 2019“ geht an Auveo Hörgeräte aus Saarbrücken

<Nürnberg/Münster, 17. Oktober 2019> Auveo Hörgeräte Thorsten Rahm aus Saarbrücken ist der Gewinner des Smart Hearing Awards 2019. Beim Wettbewerb um den Smart Hearing Award, der in diesem Jahr zum vierten Mal stattfand, werden frische Ideen und neue Wege für das Marketing von Hörgeräten mit smarten Zusatzfunktionen gesucht. – Wie gelingt es, die enormen Vorteile, die mobile Vernetzung, audiologische Apps, Wireless-Zubehör oder auch Online-Feinanpassung durch den persönlichen Hörakustiker bieten, den potentiellen Kunden ansprechend und überzeugend zu vermitteln? Auch in diesem Jahr lieferten zahlreiche bundesdeutsche Hörakustik-Betriebe Antwort und sie machten der Experten-Jury die Entscheidung nicht leicht. Verliehen wurde der Smart Hearing Award heute im Rahmen des 64. Kongresses der Europäischen Union der Hörakustiker (EUHA) in Nürnberg. Mit der HörPartner GmbH (Berlin), Schiller & Gebert Hörgeräte (Regensburg), Hörakustik Schmitz (Verden) und hörpunkt Buxtehude (Buxtehude) erhielten vier weitere Bewerber einen Smart Hearing Award Tribute 2019. Organisator des Wettbewerbs ist ReSound, technologischer Vorreiter bei der Entwicklung smarter Hörgeräte.

„Die Hörgeräte-Technik von morgen ist smart“, so Marina Teigeler, Direktorin Marketing und Produkt-Management der GN Hearing GmbH und Mitglied der Jury beim Smart Hearing Award. „Schon jetzt kann man audiologische Technik vielfältig mit TV oder Smartphone verbinden, sich Sound direkt in die Hörgeräte streamen oder die Hörtechnik mittels App steuern. Die Funktionalität von Hörgeräten wurde bereits deutlich erweitert. Ein Prozess, der dank unermüdlicher Entwicklungsarbeit – etwa im Bereich der Künstlichen Intelligenz (KI) – noch längst nicht beendet ist. Und die neuen Vorteile tragen nachweislich zu besserer Akzeptanz für die traditionell wenig beliebten Hörhilfen bei. Es gibt viele Chancen. Doch zugleich stehen die Hörakustik-Betriebe vor der großen Herausforderung, ihren Kunden den Zugang zu den neuartigen Möglichkeiten zu ebnen.“

Um den Austausch über neue Ansätze und Erfahrungen beim smarten Hörgeräte-Marketing anzuregen, Best-Practice-Beispiele zu würdigen und der gesamten Branche vorzustellen, veranstaltet Hörgeräte-Hersteller GN Hearing seit mittlerweile vier Jahren den Wettbewerb um den Smart Hearing Award. Teilnehmen kann jeder bundesdeutsche Hörakustik-Betrieb. Eine unabhängige Jury, der Experten aus Hörforschung und Marketing sowie erfahrene Nutzer smarter Hörgeräte angehören, kürt aus allen Einsendungen den Sieger. Der diesjährige Gewinner, Auveo Hörgeräte (Saarbrücken), erhielt neben der Siegertrophäe auch ein attraktives ReSound Marketing-Paket im Wert von 5.000 Euro, mit dem sich das Unternehmen seinen Kunden einmal mehr als Spezialist für smartes Besserhören empfehlen kann.

„Es freut uns sehr, auch beim vierten Wettbewerb um den ‚Smart Hearing Award‘ einen Sieger ehren zu können, der in punkto smarter Hörgeräte-Vermarktung echte Vorbildwirkung für die Branche hat“, so noch einmal Marina Teigeler. „Mit neuartigen Event-Konzepten – einer Fashion-Veranstaltung, einem ‚Menü der Sinne‘ oder einer Aktion im Fitness-Center – geht das junge Unternehmen Auveo Hörgeräte alternative Wege zum klassischen Info-Tag, um so neue Kundengruppen zu erreichen und ihnen die neuen Vorteile smarter Hörtechnik vorzustellen. Das gelingt schon jetzt sehr gut. Dem diesjährigen Gewinner des Smart Hearing Awards sowie allen weiteren Siegern unseren herzlichen Glückwunsch!“

Weitere Informationen zum Award finden Interessenten unter www.smart-hearing-award.de. Weitere Informationen zu den smarten Hörgeräten von ReSound sowie den Zugang zu unserem Presse-Newsroom finden Sie unter www.resound.com > PRESSE & NEWSROOM.

Die Jury

Dr. Jens Appell, Hörforscher am Fraunhofer IDMT
Prof. Dr. Jürgen Kießling, Hörforscher und Hörsystemträger
Ingo Rathje, Marketing Manager und Hörsystemträger
Klaus Selmke, Rockmusiker (CITY) und Hörsystemträger
Marina Teigeler, Marketing-Direktorin der GN Hearing GmbH

OBEN