Smart Hearing Award 2018

Neue, originelle Wege im Hörgeräte-Marketing gesucht

Hörgeräte mit Smartphone oder Fernseher verbinden, Sound-Streaming und App-Steuerung nutzen, den Support des angestammten Hörakustikers per Online-Service weltweit abrufen… – Smarte Hörtechnik eröffnet nicht nur bestes Hören und Verstehen. Sie bietet auch viele weitere Funktionen und verschiebt die Grenzen zwischen Medizintechnik und Consumer Electronics. Doch wie gelingt es, Hörakustik-Kunden die neuen Vorteile und Services überzeugend zu vermitteln? Antwort darauf wird aktuell in vielen Hörakustik-Fachgeschäften gesucht.

Um den Austausch über die Vermarktung smarter Hörgeräte zu befördern und neue, originelle Ansätze zu würdigen, lobt Hörgeräte-Hersteller ReSound 2018 zum dritten Mal den Wettbewerb um den Smart Hearing Award aus. Für den Marketing-Preis, der von einer Jury aus Hörspezialisten und Hörgeräteträgern vergeben wird, können sich bundesdeutsche Hörakustik-Fachgeschäfte ab sofort wieder bewerben. Wettbewerbsinitiator ReSound gilt seit Jahren als technologischer Vorreiter für smarte Hörgeräte-Vernetzung.

„Ob mobiles Sound-Streaming, App-Steuerung oder die Möglichkeit zum weltweiten Hörakustiker-Online-Service – smarte Hörgeräte eröffnen ihren Trägern erhebliche zusätzliche Vorteile; und sie können dadurch auch die Akzeptanz für eine frühzeitige Versorgung im Hörakustik-Fachgeschäft steigern“, so Marina Teigeler, Direktorin Marketing und PR der GN Hearing GmbH. „Entscheidend dafür ist jedoch, dass neue, jüngere Zielgruppen diese Möglichkeiten auch tatsächlich kennenlernen; und dafür braucht es neue Wege in der Kundenansprache. Beim Wettbewerb zum Smart Hearing Award rufen wir all unsere Partner aus dem Hörakustik-Fachhandel dazu auf, ihre neuen Ansätze und Ideen zur Vermarktung des smarten Hörens vorzustellen.“

Verliehen wird der Smart Hearing Award 2018 im Rahmen des Messe-Auftritts von ReSound beim 63. Kongress der Europäischen Union der Hörgeräte-Akustiker in Hannover. Dem ausgezeichneten Fachgeschäft winkt neben der Siegertrophäe ein attraktives ReSound Marketing-Paket im Wert von 5.000 Euro, mit dem sich der Gewinner seinen Kun-den einmal mehr als Spezialist für smartes Besserhören empfehlen kann.

Die Jury

Dr. Jens Appell, Hörforscher am Fraunhofer IDMT
Prof. Dr. Jürgen Kießling, Hörforscher und Hörsystemträger
Ingo Rathje, Marketing-/Medienberater und Hörsystemträger
Klaus Selmke, Rockmusiker (CITY) und Hörsystemträger
Marina Teigeler, Marketing-Direktorin der GN Hearing GmbH

OBEN